Kategorien
Allgemein

#17: Theodor Fontane – Effi Briest

1894 brachte Theodor Fontane 370 Seiten „auktoriales Geplauder“ heraus, das uns diesmal detailschwanger ins historische Brandenburg entführt.

Wir hatten hörbar viel Spaß zwischen „Schöner Wohnen 1900“, sehr prompter Heiratspolitik, passiv-aggressiven Müttern, maritimer Deko, Chinesen-Gruselgeschichten und mysteriösen Damen mit schwarzen Hühnern. Und wo ist überhaupt Anni…?

Wir wünschen gute Unterhaltung auf diesem äußerst weiten Feld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.