Kategorien
Allgemein

#52: Angie Thomas – The Hate U give

»The Hate U Give little Infants fucks Everybody« (Tupac Shakur)

Starr Carter lebt ein Doppelleben – einerseits lebt sie in der Black Community in Garden Hights, wo sie Freunde, eine herzliche Familie und echte Werte hat; andererseits ist sie das brave, angepasste (und einzige schwarze) Mädchen auf der elitären Williamson High-School, wo sie um keinen Preis anecken will.

Und als ihr Kindheitsfreund direkt vor ihren Augen von einem (weißen) Cop erschossen wird, droht es Starr zu zerreißen.

Zusammen mit Bianca quatschen wir über Angie Thomas’ »The Hate U give« – einen Roman über starke Familienbande, Rassismus, Lebensrealitäten zwischen den Milieus, Coming of Age und ganz viel Herz.

Entschuldigt bitte Audio-Schwankungen und gelegentliches Knistern – wir stellen für euch gerade die Postproduktion um. Ab der nächsten Folge ist alles viel besser als je zuvor! 😊

Kategorien
Allgemein

#51: Lehramt-Studys haben das Wort

Wie geht eigentlich ein Lehramt-Studium…?

Dazu schreibt ihr uns häufig eure Fragen. Aber mal ganz im Ernst: Seit unsere Laberfach-Crew an der Uni war, ist auch schon einiges Wasser die Wupper hinabgeflossen… Wie das Studium heute aussieht, wissen Annkathrin, Leif und Tim. Die drei studieren aktuell Germanistik und decken gemeinsam ein ganz schön breites Spektrum ab (Sonderpädagogik, Grundschule und Gymnasium/Gesamtschule).

Was sollte man als zukünftige:r Leher:in mitbringen? Was steht überhaupt in so einem Uni-Lehrplan? Und wird man gut auf die Wirklichkeit im Klassenraum vorbereitet? Stefans drei Ex-Schüler:innen sagen es euch!

Kategorien
Allgemein

#50: Jacob und Wilhelm Grimm – Kinder- und Hausmärchen (feat. Hoaxilla)

Schon zum 50. Mal (🤯) sagt eure Laberfach-Crew »Moin«!

Und zu unserem 🎂Fuffzichsten besuchen uns zwei erstklassige Gäst*innen:

Alexa und Alexander vom Hoaxilla-Podcast (unbedingt reinhören!) quatschen mit uns über die »Kinder- und Hausmärchen« der Brüder Grimm.
Jede:r kennt Aschenputtel, Schneewittchen und Rotkäppchen, aber was fasziniert uns eigentlich so sehr an uralten Storys über redselige Wandspiegel und Architektur aus Dauerbackwaren? Sind blutige Geschichten über amputierte Fersen und notgeile Wölfe überhaupt pädagogisch wertvoll? Und wie viel ist dran an dem Mythos der beiden Märchenonkels, die jahrhundertealte Erzählungen sammeln?

Nehmt euch Kaffee und Kuchen und feiert mit uns unser Goldjubiläum! Nur noch 50 Folgen bis zum »Faust I«!

Kategorien
Allgemein

#49: DADA! / Der sog. »Dadaismus«

DIE KUNST IST TOT – ES LEBE DADA!

Vom ersten Weltkrieg schwer verstört und mit vorzüglichem Zugang zu harten Drogen gründete eine gebildete Künstler-Clique 1916 (nur 13 Häuser entfernt von Wladimir Lenins Butze) das »Cabaret Voltaire«. Was für das gebildete Kunstpublikum in den Shows wie brutaler Schwachsinn aussah, war als Aktionskunst gedacht, die Menschen… auf unkonventionelle Weise… berühren sollte. Und auch heutigen Podcast-Hörer*innen dürfte spätestens bei den Hörstücken das Monokel in den Absinth fallen…

Und seit über 100 Jahren fragen sich die Menschen: Ist das Kunst oder kann das weg…?

Kategorien
Allgemein

#48: Felix Lobrecht – Sonne und Beton ☀️🏢

Çüüüüş – Cringe-Folge, ja?

Felix Lobrecht ist zwar so alt wie die Laberfach-Crew, beherrscht aber den Sound der Gropiusstadt genauso wie bildgewaltige Beschreibungen. Sein Protagonist Lukas kämpft im »Sonne und Beton«-Brennpunkt mit verständnislosen Eltern, ständiger Armut und gewalttätigen Kleinkriminellen, die ihm ans Leder wollen. Umso wichtiger sind ihm seine Freunde, denen es zwar nicht besser geht, die aber umso mehr aufeinander aufpassen… und mit Lukas zusammen selbst Scheiße bauen…

Die erzkonservativen Oberstudienräte zittern schon: Kommt SOWAS in den Lehrplan?! 😱

Kategorien
Allgemein

#47: Gotthold Ephraim Lessing – Emilia Galotti

»Chaos auf dem Lustschloss« klingt zwar wie ein 70er-Porno-Titel, fasst G. E. Lessings »Emilia Galotti« aber sehr gut zusammen:

Wenn der Stalker-Prinz an seinen First World-Problems zugrunde geht; Emmis Rolle daraus besteht, den Mund verboten zu bekommen und sich eigentlich alle nur flauschige Murmeltiere zähmen wollen, behalten wohl nur Gräfin Orsina und Mutti den Überblick.

So ganz kam niemand aus der Crew in seinem Leben an »Emilia« vorbei. Zu Recht ein Lehrplan-Dauerbrenner?

Kategorien
Allgemein

#46: Sven Regener – Herr Lehmann 🍻

Frank Lehmann fühlt seinen Dreißigsten so richtig kommen: Nicht nur, dass ihn seine Freunde im 80er-Kreuzberg-Kneipen-Milieu plötzlich nur noch mit »Herr Lehmann« ansprechen – sein Kopf ist auch voll von den großen und winzig kleinen Fragen:

Soll das für immer sein Leben sein? Liebt Kathrin ihn oder ist sie »nur« verliebt? Kaffeekochen mit oder ohne Filter? Sind diese ganzen hippen Berliner wirklich seine Freunde? Ist er ein guter Freund für Karl? Was ist da eigentlich in der DDR los? Und wie wichtig sind bitte Elektrolyte?

Besten Dank an den Bastei Lübbe-Verlag und den Autor Sven Regener, dass wir Herrn Lehmanns wirre Gedankenschleifen einlesen durften. Wir hatten viel Spaß dabei!

Und den wünschen wir euch nun bei Folge 46!

Kategorien
Allgemein

#45: Ex-Schüler:innen haben das Wort II

Lea, Jona und Finn-Ole haben dieses Jahr ihr Abitur bestanden. Herzlichen Glückwunsch noch einmal!

Und wer zwei Jahre lang den Deutsch-LK bei Stefan ertragen musste, hat ja wohl zumindest eine eigene Laberfach-Folge verdient! Wir quatschen über Abi-Lektüre von Nathan bis Veith Kolbe, Frauenquoten und darüber, welche Lehrer:innen in guter Erinnerung bleiben.

Viel Spaß bei unserem Kurs-Nachtreffen!

Kategorien
Allgemein

#44: Der Expressionismus (Epochen-Lexikon)🎆

Heute knallt’s! 💣

Während der Erste Weltkrieg wütete und drogenverseuchte, überbevölkerte Großstädte die Psyche ihrer Insassen zerbombten, zerschmetterten die Autor:innen die Sprache und sämtliche Konventionen der Jahrhunderte zuvor.

Wir wünschen viel Spaß mit diesem bunten Feuerwerk!

Kategorien
Allgemein

#43: Wolfgang Herrndorf – Tschick

Zum zehnten Todestag von Wolfgang Herrndorf nehmen wir uns seinen berühmtesten Roman (und eine der gängigsten Schullektüren) vor: »Tschick«.

Zusammen mit unserer Gästin Bianca haben wir uns auf den 🚗Lada-Trip durch die ostdeutsche Pampa begeben und begegneten dabei herzigen und skurrilen Figuren, den großen Fragen des Erwachsenwerdens, armen und reichen Asis und äußerst unkonventionell hergestelltem 🐷Schweinehack.

Vielen Dank auch an den Rowohlt-Verlag, der uns Lesestücke genehmigt und uns mit der neuen Biographie des Autoren (unbezahlte Werbung!) unterstützt hat. Wolfgang Herrndorf scheint ein großartiger und nerdiger Mensch gewesen zu sein – mehr dazu in der Folge!